Diese Website nutzt Cookies, um für seine Besucher bestmögliche Funktionalität und Darstellung bieten zu können. Weiterlesen …

Bassbariton Kammersänger Theo Adam friedlich in Dresden entschlafen

er zählte zu den Bassbariton-Legenden Deutschlands, litt jedoch seit über zehn Jahren an unheilbarer Demenz. Jetzt entschlief Kammersänger Theo Adam 92-jährig in einem Dresdner Pflegeheim. Der Kruzianer startete seine Karriere an der Dresdner Staatsoper, wurde schnell an die Berliner Lindenoper berufen und begann seinen Siegeszug auf den großen Bühnen der Welt und als Wagner-Interpret in Bayreuth. Seiner Heimatstadt Dresden immer treu bleibend, gehörte er zu den singenden Devisenbringern der DDR, in der er auch eine eigene TV-Show hatte. Auf dem Friedhof seiner Ev.-Luth. Kirchgemeinde Dresden-Loschwitz wird er seine letzte Ruhe finden.

Zurück