Diese Website nutzt Cookies, um für seine Besucher bestmögliche Funktionalität und Darstellung bieten zu können. Weiterlesen …

Bitter! Staatsmanufaktur Meissen beim Luxus-Ranking nur noch Platz 22

Nach der aktuellen Studie des Manager-Magazins ist die noch vor wenigen Jahren als eine der deutschen Top-Luxusmarken gehandelte Staatliche Porzellan-Manufaktur Meissen auf einen bitteren 22. Platz in Deutschland abgerutscht und hat damit gleich sieben Plätze schlechter als vor Jahren abgeschnitten. Denn weder werben Models wie vor vier Jahren für die Manufaktur-Produkte, noch ist sie durch kreative Ideen präsent. Die bei der Konsumgütermesse "Ambiente" in Frankfurt als Innovation gepriesene Henkeltassen-Kollektion u.a. mit rotem Knutschmund hätte man eher Souvenir- und Billigläden zugeordnet. Lange scheint es her, dass Königshäuser und die Reichen dieser Welt in der 1710 gegründete Firma einkauften. 

Zurück