Diese Website nutzt Cookies, um für seine Besucher bestmögliche Funktionalität und Darstellung bieten zu können. Weiterlesen …

Dresden bereitet Rennstrecke für Skiweltcup am Wochenende vor

Keine Schneeflocke in Sicht, in Dresden grünt der Vorfrühling, blüht es mitunter schon. Doch mit 2500 Kubikmeter Kunstschnee und 1500 Kubikmeter Erzgebirgsschnee wird gegenwärtig am Königsufer der Elbe die Rennstrecke des Skiweltcups präpariert, der an diesem Wochenende in Dresden ausgetragen wird. Die Weltelite im Skilanglauf soll unterhalb des Ministerialgebäudes starten und am Japanischen Palais wenden Insgesamt ist die Strecke 1,4 Kilometer lang. Das Sportereignis wird im ZDF übertragen.

Zurück