Diese Website nutzt Cookies, um für seine Besucher bestmögliche Funktionalität und Darstellung bieten zu können. Weiterlesen …

Dresden ist die Metropole der preiswertesten Hotels und Bestattungen

Die deutsche Kunst- und Kulturmetropole Dresden ist nicht nur der internationale Tourismus-Hotspot, welcher mit besonders preiswerten Hotels lockt (im Stadtzentrum gibt es die Übernachtung schon ab 50 Euro). In Dresden ist auch das Sterben besonders günstig. Laut Angaben des Vereins "Aeternitas" kosten Erdreihengräber in Elbflorenz mit 900 Euro für 20 Jahre lediglich ein Drittel soviel wie in Köln. Urnengräber sind noch viel preisgünstiger. Damit gibt es auch keinen Grund, aus finanziellen Erwägungen einen der neu entstandenen FriedWälder rund um die sächsische Landeshauptstadt für die letzte Ruhe ins Auge zu fassen.  

 

 

 

Zurück