Diese Website nutzt Cookies, um für seine Besucher bestmögliche Funktionalität und Darstellung bieten zu können. Weiterlesen …

Im Gedenken an den reichsten Radebeuler - Erivan Haub ist tot!

Plötzlich und unerwartet verstarb auf seiner Ranch in Pinedale im US-Bundesstaat Wyoming, kurz nachdem er die Diamant-Hochzeit feierte, 85-jährig Erivan Haub. Als Multi-Milliardär zu den reichsten Deutschen zählend, hatte sich der langjährige Chef der Unternehmensgruppe Tengelmann (OBI-Märkte, Plus) nach der Wende das einst seinem Onkel gehörende Mätressenschlösschen in Radebeul zurück gekauft und durch einen Villenneubau ergänzt. Of weilte er im Elbtal, verfolgte mit größter Aufmerksameit den Wiederaufbau unserer Frauenkirche, erfreite sich am Glanz, der ins barocke Dresden zurückkehrt. Wir beten für ihn. Möge Erivan Haub einen Platz in der Nähe unseres Dreifaltigen Gottes finden.   

 

 

 

 

Zurück