Diese Website nutzt Cookies, um für seine Besucher bestmögliche Funktionalität und Darstellung bieten zu können. Weiterlesen …

Wanderweg der Gräfin durch Seifersdorfer Tal bei Dresden wieder offen

Christiana von Brühl (1756 - 1816), Schwiegertochter des allmächtigen Premierministers von Sachsen, war eine außergewöhnliche Frau in ihrer Zeit. Denn sie betätigte sich als Landschaftsarchitektin, schuf im Seifersdorfer Tal nördlich von Dresden zwischen Grünberg und Liegau-Augustusbad einen der ersten deutschen Landschaftsparks. Nach dem Hochwasser 2013 gesperrt, ist der romantische Wanderweg mit seinen Staffagen und Gartenszenen nach Sanierung ab sofort wieder offen.   

Zurück