Diese Website nutzt Cookies, um für seine Besucher bestmögliche Funktionalität und Darstellung bieten zu können. Weiterlesen …
Frauenkirche Altar

Dresdner Frauenkirche

Seien Sie herzlich willkommen in unserer Dresdner Frauenkirche, der wohl prachtvollsten Kathedrale der evangelischen Christenheit nördlich der Alpen. Auf uraltem heiligen Grund nach Entwürfen von George Bähr 1726 bis 1743 erbaut, wurde dieses Wahrzeichen ein Opfer des Dresdner Infernos vom 13./14. Februar 1945. Fast 50 Jahre lang Kriegsruine und ein Mahnmal gegen den Krieg, wuchs die „Steinerne Glocke“ dank Spenden von über einer Million Menschen aus aller Welt und der Kunst engagierter Handwerker, Ingenieure und Künstler ab 1994 bis zur Wiederweihe am 30. Oktober 2005 erneut in den Himmel. Heute zu Deutschlands wichtigsten Touristen-Magneten zählend, ist die Frauenkirche am Dresdner Neumarkt der berühmte Ausgangspunkt zum Erkunden einer der schönsten Barockstädte Europas und seiner zauberhaften Umgebungen. Über all die faszinierenden Ziele im gastfreundlichen Sachsenland werden Sie hier aus erster Hand aktuell und sachkundig informiert.

Berühmter Pillnitzer Kamelien-Methusalem kommt ins Schutzhaus

Die Pillnitzer gilt als größte und älteste Kamelie nördlich der Alpen, wurde 1801 als 30-jähriger Baum vom Hofgärtner in der Sommerresidenz der Kurfürsten Sachsens gepflanzt. Heute ist sie elf Meter breit und neun Meter hoch. Damit der Wunderbaum den Frost gut übersteht, wird morgen gegen 10 Uhr das 54 Tonnen schwere und 13 Meter hohe Schutz-Gewächshaus auf Schienen über die Kamelie gefahren. Bei 4 bis 6 Grad überwintert die Pflanze, entwickelt ab Mitte Februar tausende karminrote Blüten.   

Weiterlesen …

Nutztierhalter, Jäger und Politiker fordern Abschuss der Sachsen-Wölfe

Die mit Millionenaufwand und einer Schar bezahlter Experten betriebenen Schutzmaßnahmen für zugewanderte Wölfe sorgen in Sachsen seit Jahren für Proteste von Nutztierhaltern und Jägern. Denn die Schäden an Wild und vor allem in Schafherden, welche sich vor den blutgierigen Wölfen nicht mehr schützen lassen, sind enorm. Am Wochenende töteten Wölfe wieder zwei Dutzend Schafe rund um das sorbische Dorf Ralbitz-Rosenthal.  Inzwischen ist auch die Politik alarmiert, fordern Landräte den Abschuss der Wölfe. 

Weiterlesen …

Heute sorgt Marathon für Verkehrschaos in der Landeshauptstadt Dresden

Zum heutigen Sonntag sollten Touristen die Dresdner Innenstadt und angrenzende Regionen meiden. Für eine Marathon-Veranstaltung sind das Stadtzentrum, die Neustadt samt Radeberger Vorstadt, Striesen, Blasewitz, Johannstadt und Gruna von umfangreichen Straßensperrungen betroffen.

 

Weiterlesen …