Diese Website nutzt Cookies, um für seine Besucher bestmögliche Funktionalität und Darstellung bieten zu können. Weiterlesen …
Frauenkirche Altar

Dresdner Frauenkirche

Seien Sie herzlich willkommen in unserer Dresdner Frauenkirche, der wohl prachtvollsten Kathedrale der evangelischen Christenheit nördlich der Alpen. Auf uraltem heiligen Grund nach Entwürfen von George Bähr 1726 bis 1743 erbaut, wurde dieses Wahrzeichen ein Opfer des Dresdner Infernos vom 13./14. Februar 1945. Fast 50 Jahre lang Kriegsruine und ein Mahnmal gegen den Krieg, wuchs die „Steinerne Glocke“ dank Spenden von über einer Million Menschen aus aller Welt und der Kunst engagierter Handwerker, Ingenieure und Künstler ab 1994 bis zur Wiederweihe am 30. Oktober 2005 erneut in den Himmel. Heute zu Deutschlands wichtigsten Touristen-Magneten zählend, ist die Frauenkirche am Dresdner Neumarkt der berühmte Ausgangspunkt zum Erkunden einer der schönsten Barockstädte Europas und seiner zauberhaften Umgebungen. Über all die faszinierenden Ziele im gastfreundlichen Sachsenland werden Sie hier aus erster Hand aktuell und sachkundig informiert.

Messe Dresden präsentiert die neue "Holiday on Ice"-Show "Atlatis"

Vom 14.bis 17. Februar 2019 gastiert die seit 75 Jahren bestehende Revue der Superlative "Holiday an Oce" mit der Show "Atlantis" und 35 internationalen Profiläufern für acht Vorstellungen in Messehalle 1 der Messe Dresden.Es waren atemberaubende Kostüme, Luftaktobatik auf Kufen in den mystischen Über- und Unterwasserweten der versunkenen Nation.

Weiterlesen …

Osterzgebirge lädt zu wunderschönen Skitouren und Wintererlebnissen ein

Nur 40 Kilometer hinter Dresden lädt in 800 Meter Höhe die Gegend um Altenberg und Zinnwald ins malerische Osterzgebirge ein. Dieses Wintersportparadies verfügt über bestens gespurte Loipen, moderne Skilifte und romantische Bauden, Restaurants und Hotel, wo die Skihasen bestens verpflegt werden, entspannen können. Diese uralte Bergbauregion beherbergt seit den 1980er Jahren auch eine der anspruchsvollsten Rennschlitten- und Bobbahnen Europas. Ski Heil!

Weiterlesen …

Dresdens Palucca Hochschule für Tanz geht in Japans Hauptstadt

Deutschlands Tanzgöttin Gretel Palucca (1902 - 1993) erweckte diese berühmte Hochschule in Dresden höchstselbst 1945 zum Leben. Ihre Ideale, ihre Weisheiten und ihr tänzerisches Vermächtnis in höchsten Ehren haltend, erobert die heutige Dresdner Palucca Hochschule für Tanz Dresden den Globus. Erstmals veranstaltet sie nun diese Woche einen Workshop in Tanz und Improvisation für über 50 Teilnehmer in der japanischen Hauptstadt Tokio. Seit Jahren stammen über 50 Prozent der Tanzstudenten aus anderen Nationen, hat die renommierte Hochschule einen hohen Grad an Internationalität erreicht. 

Weiterlesen …