Diese Website nutzt Cookies, um für seine Besucher bestmögliche Funktionalität und Darstellung bieten zu können. Weiterlesen …
Frauenkirche Altar

Dresdner Frauenkirche

Seien Sie herzlich willkommen in unserer Dresdner Frauenkirche, der wohl prachtvollsten Kathedrale der evangelischen Christenheit nördlich der Alpen. Auf uraltem heiligen Grund nach Entwürfen von George Bähr 1726 bis 1743 erbaut, wurde dieses Wahrzeichen ein Opfer des Dresdner Infernos vom 13./14. Februar 1945. Fast 50 Jahre lang Kriegsruine und ein Mahnmal gegen den Krieg, wuchs die „Steinerne Glocke“ dank Spenden von über einer Million Menschen aus aller Welt und der Kunst engagierter Handwerker, Ingenieure und Künstler ab 1994 bis zur Wiederweihe am 30. Oktober 2005 erneut in den Himmel. Heute zu Deutschlands wichtigsten Touristen-Magneten zählend, ist die Frauenkirche am Dresdner Neumarkt der berühmte Ausgangspunkt zum Erkunden einer der schönsten Barockstädte Europas und seiner zauberhaften Umgebungen. Über all die faszinierenden Ziele im gastfreundlichen Sachsenland werden Sie hier aus erster Hand aktuell und sachkundig informiert.

Keine Hoffnung für Wiedereröffnung des Dresdner Fernsehturmes

Seit gut zwei Jahrzehnten träumen einige Dresdner Bürger von der Wiedereröffnung des 252 Meter hohen und 1963 bis 1969 errichteten Fernsehturmes im Stadtteil Wachwitz, dessen Restaurant und Aussichtsplattform 1991 stillgelegt wurden. Eine jetzt veröffentlichte Studie von Freistaat und Stadtverwaltung verweist alle Ideen wegen unkalkulierbarer Kosten und kaum einzuschätzenden Besucherinteresses in den Bereich der Utopie. Nach vorsichtigen Schätzungen würde die Wiedereröffnung für den Publikumsverkehr bis zu 61,5 Mio. Euro kosten. Pro Besucher müssten dann 7,20 Euro Eintritt und 3,80 Euro Parkgebühr verlangt werden. Dass die Fernsehturm-Pläne als ein vom Steuerzahler finanziertes Projekt in den Bereich der Phantasie gehören, zeigt die auffallende Tatsache, dass die Stadtverwaltung nicht einmal in der Lage ist, den Rathausturm mit seinem faszinierenden Panoramablick über die Stadt zu öffnen.  

Weiterlesen …

Dresden verzeichnet sensationell steigende Tourismus-Zahlen

Elbflorenz ist einer der beliebtesten Tourismus-Hotspots Europas und kann auf ständig steigende Besucherzahlen aus aller Welt verweisen. Im ersten Jahresdrittel gab es schon wieder eine Steigerung der Hotelübernachtungen um 4,5 Prozent. In absoluten Zahlen waren es exakt 1.085.354 Übernachtungen. Experten führen die sensationellen Ergebnisse auch auf den konservativen, mitunter überregional gescholtenen, Geist in Dresden zurück. Gerade finanzstarke bildungsbürgerliche Kreise sympathisieren damit anscheinend privat viel mehr, als sie je öffentlich zugeben möchten.

Weiterlesen …

In Sachsen werden am Freitag die Schulzeugnisse übergeben, beginnen die Ferien

Mit der Übergabe der Schulzeugnisse an etwa 463.000 Schüler starten ab Freitagmittag bis 4. August im Freistaat Sachsen die Schulferien, ist wegen der beginnenden heißen Phase der Urlaubssaison mit Staus auf Autobahnen zu rechnen. An diesem Tag beenden 18.700 Absolventen von Oberschulen und Abendoberschulen, 13.400 Abiturienten und 2800 Fachoberschul-Absolventen ihre schulische Laufbahn.

Weiterlesen …