Diese Website nutzt Cookies, um für seine Besucher bestmögliche Funktionalität und Darstellung bieten zu können. Weiterlesen …
Frauenkirche Altar

Dresdner Frauenkirche

Seien Sie herzlich willkommen in unserer Dresdner Frauenkirche, der wohl prachtvollsten Kathedrale der evangelischen Christenheit nördlich der Alpen. Auf uraltem heiligen Grund nach Entwürfen von George Bähr 1726 bis 1743 erbaut, wurde dieses Wahrzeichen ein Opfer des Dresdner Infernos vom 13./14. Februar 1945. Fast 50 Jahre lang Kriegsruine und ein Mahnmal gegen den Krieg, wuchs die „Steinerne Glocke“ dank Spenden von über einer Million Menschen aus aller Welt und der Kunst engagierter Handwerker, Ingenieure und Künstler ab 1994 bis zur Wiederweihe am 30. Oktober 2005 erneut in den Himmel. Heute zu Deutschlands wichtigsten Touristen-Magneten zählend, ist die Frauenkirche am Dresdner Neumarkt der berühmte Ausgangspunkt zum Erkunden einer der schönsten Barockstädte Europas und seiner zauberhaften Umgebungen. Über all die faszinierenden Ziele im gastfreundlichen Sachsenland werden Sie hier aus erster Hand aktuell und sachkundig informiert.

Grünes Gewölbe und Porzellane - einzigartige Schätze der Menschheit in Dresden bewundern!

Rund zehn Millionen Touristen besuchen jedes Jahr Dresden, rund die Hälfte übernachtet sogar in Elbflorenz. Denn die vom Königshaus der Wettiner mit reichsten Schätzen und architektonischen Juwelen ausgestattete Metropole - bis einige unpatriotische Saboteure dagegen agitierten, trug Dresden sogar den Welterbetitel - ist eine Schatzkammer der Weltkultur. Vergessen Sie nicht, das Milliarden Euro wertvolle Grüne Gewölbe im Residenzschloss mit unikaten Arbeiten z. B. aus Gold, Silber, Elfenbein, Diamanten und Perlen sowie die weltgrößte Porzellansammlung im barocken Dresdner Zwinger zu besuchen! 

Weiterlesen …

Nach gestrigem Trauungs-Marathon heute Sonntagsmusik in unserer Frauenkirche

Zum gestrigen Samstag gab es in unserer weltberühmten Dresdner Frauenkirche einen regelrechten Hochzeits-Marathon. Heute, 16 Uhr, erwartet alle Freunde gesegneter Kirchenmusik ein Ohrwurm-Leckerbissen: Geistlichen Sonntagsmusik am Sonntagnachmittag! Genießen Sie Gedanken zum Evangelium, Gebete und Segenswünsche mit zauberhaften Klängen unter der grandiosen Kuppel unserer Frauenkirche.

Weiterlesen …

Bei Dresden wird schon fleißig an der Weiterführung der Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 gearbeitet

Zwischen Dresden und Meißen stapeln sich auf Feldern bereits die ersten von 47 000 je 18 Meter langen Rohren, welche das russische Erdgas der Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 von der Ostsee bis an die deutsch-tschechische Grenze transportiert. Diese Leitung hilft, das wunderbare russische Gas an der Ukraine und Polen vorbei nach Westeuropa zu liefern und die hiesige Energieversorgung aufrecht zu erhalten. Mit der unzuverlässigen Ukraine, die nur unwillig zahlt und sogar heimlich Gas abgezapft haben soll, hatte der russische Konzern Gazprom seit Jahren nur immensen Ärger.   

Weiterlesen …