Diese Website nutzt Cookies, um für seine Besucher bestmögliche Funktionalität und Darstellung bieten zu können. Weiterlesen …
Radebeul

Radebeul

Villenstadt deren Weinberge fließend in die Dresdner Elbhänge übergehen. Besonders reizvoll der lang gezogene historische Dorfkern Altkötzschenbroda, mit der "Friedenskirche", in der der "Waffenstillstand" von Altkötzschenbroda unterzeichnet wurde und damit das Ende des 30-jährigen Krieges für Sachsen.

Lößnitzgrundbahn
Lößnitzgrundbahn

Eine Traditionsbahn mit historischen Dampflokomotiven liebevoll "Lößnitzdackel" genannt. Fährt, und das ist das Besondere, täglich unter Dampf. Die Fahrtroute führt durch eine unverbaute Natur, von Radebeul durch den malerischen Lößnitzgrund, über die Dippelsdorfer Teiche mit Halt in Moritzburg und weiter bis zum Zillestädtchen Radeburg.

Karl-May-Museum
Karl-May-Museum

In unzählige Sprachen übersetzt - Erzählungen von Karl May. Der Tradition verbunden gibt es nicht nur das gleichnamige Museum, jedes Jahr finden in Radebeul die Karl-May-Festspiele statt.

DDR Museum Zeitreise
DDR Museum Zeitreise

In einem für die Zeit typischen Verwaltungsbau, wo Sie in 4 Etagen die DDR erleben und Erinnerungen an den damaligen Alltag wach werden lassen, wie z.B. an Technik, die selten in Geschäften zu sehen war, aber doch fast jeder hatte.

Schloss Wackerbarth
Schloss Wackerbarth

Eine Traditionsbahn mit historischen Dampflokomotiven liebevoll "Lößnitzdackel" genannt. Fährt, und das ist das Besondere, täglich unter Dampf. Die Fahrtroute führt durch eine unverbaute Natur, von Radebeul durch den malerischen Lößnitzgrund, über die Dippelsdorfer Teiche mit Halt in Moritzburg und weiter bis zum Zillestädtchen Radeburg.

Spitzhaus
Spitzhaus

Das weithin sichtbare Spitzhaus, einst Lusthaus der Stadt Radebeul, liegt majestätisch oberhalb der Weinberge. Von hier genießt man unverbaute Blicke bis nach Dresden.